Die Fakultät stellt sich vor

Wenn du dich nach dem „Paradies auf Erde” sehnst, bist du hier auf dem richtigen Weg.

Sogar der türkische Sultan Suleiman und seine Begleitung, die 1543 als Feind hierherkamen, bezeichneten die Stadt Pécs mit diesem Namen, wo König Ludwig der Große 1367 eine Universität gründete.

Die mehrere Hundert von Jahren alte Universitätsvergangenheit, zukunftsorientierte Entwicklungen, Geschichte, Natur, kulturelle Vielfalt und Innovation treffen sich im Herzen Europas und in merkwürdigem Komitat Baranya, wo seit Jahrhunderten eine weltbekannte medizinische Ausbildung stattfindet.

Die Namen von viele hochrangige, weltberühmten Forscher und Dozenten knüpfen sich mit der Medizinischen Fakultät Pécs zusammen, unter anderen Pál Heim, Béla Entz, István Környey, Ödön Kerpel-Fronius, Kálmán Lissák, László Cholnoky, Szilárd Donhoffer, János Szentágothai, György Romhányi, Mihály Pekár, József Tigyi, Béla Mess, Béla Halász, Endre Grastyán.

Derzeit studieren mehr als 3.500 Student*innen aus 67 Nationen an der Fakultät in ungarischen, deutschen und englischen Programmen. Dieses Jahr ist unser Englisches Programm 37 und das Deutsche Programm 17 Jahre alt. Die Fakultät verfügt über 19 theoretische Institute, 28 Kliniken mit mehr als 500 Ärzte, Forscher und Experten, mit 74 Doktoren der Akademie und 5 Akademiker. Zusätzlich zu unseren allgemeinen medizinischen und zahnmedizinischen Ausbildungen unterstützen wir unsere Student*innen mit Master-, Biotechnologie- und Doktorandenausbildungen sowie Berufsausbildungen in 33 Disziplinen. Neben den Pflichtfächern werden 389 Wahlfächer und Forschungsmöglichkeiten in 768 Themen des Studenten-Forschungsprogramms, die von dem Wissenschaftlichen Studentenzirkel angeboten sind, bereitgestellt.

In unserem renovierten klinischen Gebäude besteht es die Möglichkeit in Kleingruppen, neben den Krankenbetten, praxisorientiert zu studieren. Wir verfügen auch über hervorragenden nationalen und internationalen Lehrkrankenhaus-Netzwerk und Austauschprogramme auch. Das klinische Praktikum wird vom Ungarns hervorragenden Simulations- und Bildungszentrum vorbereitet und unterstützt.

Du kannst Einblicke in die Welt der 3D-Drucktechnolgie, die die ganze Welt verändert, in unserem 3D-Druckzentrum gewinnen, hast die Möglichkeit unsere Supermikroskopen in dem Szentágothai Forschungszentrum kennen zu lernen sowie in dem Nationalen Virologielabor, die als modernsten Forschungszentren Mitteleuropas bekannt sind. Überdies wartet auf dich sogar die Ausbildung der Zukunft, die Ausbildung zum Ingenieur im Gesundheitswesen und weitere interdisziplinäre Ausbildungsmöglichkeiten.

Unser Campus, der einer umfassenden Erneuerung unterzogen wird, befindet sich im Herzen von Pécs, in einem 7.700 Quadratmeter großen, modernen Forschungsgebiet, wo Medizin-, Zahnmedizin- und Pharmaziestudenten*innen gemeinsam studieren. Ein 13.000 Quadratmeter große Bibliothek und Wissenszentrum hilft euch bei dem Studium. Sieben Studentenwohnheime und 38 verschiedene Sportarten warten auf die Studierenden, alles in einer lebenswerten Umgebung und Reihweite.

Unsere multinationale Universitätsstadt, eine Hochburg der Kultur, lädt dich mit ihren imposanten Kulturzentren, Sehenswürdigkeiten, unzähligen Unterhaltungsmöglichkeiten am Fuße des malerischen Mecsek-Gebirges mit ihrer mediterranen Atmosphäre ein!

Language